Wien-Wahlkampf brutal: Attacken auf FPÖ-Anhänger

Gepostet am

Quelle: Unzensuriert

Beim Speakers’ Corner der FPÖ am Handelskai wurde eine aus Syrien stammende Wahlhelferin von einer Ausländerbande als „Christenschlampe“ beschimpft. Die Polizei musste einschreiten. Foto: FPÖ

Beim Speakers’ Corner der FPÖ am Handelskai wurde eine aus Syrien stammende Wahlhelferin von einer Ausländerbande als „Christenschlampe“ beschimpft. Die Polizei musste einschreiten.
Foto: FPÖ

Üble Beschimpfungen und gewalttätige Auseinandersetzungen

Auch beim Wahlkampfauftakt am Viktor-Adler-Markt im 10. Bezirk kam es zu Auseinandersetzungen. Ein Punk mischte sich während der Rede von HC Strache unter die Besucher, holte aus seiner Tasche drei Eier und warf diese in die Menge. Bevor er flüchten konnte, wurde er von der Polizei gefasst.

Ebenfalls auf dem Viktor-Adler-Markt schilderte eine Besucherin gegenüberUnzensuriert.at von folgendem Vorfall: Ein etwa 40 Jahre alter Mann kam auf sie zu, bezeichnete Strache als „neuen Hitler“ und wollte ihr dann den HC-Strache-Fanschal wegnehmen. Als ihre Freundin eingriff und den Mann wegschicken wollte, sei dieser ausgerastet. Er würgte die Frau am Hals, worauf es zu einem Handgemenge kam. Kurze Zeit später kam die Polizei und nahm den Aggressor mit. Da sich die Frau bei dem Vorfall am Finger verletzt hatte, wurden die Personalien aufgenommen und der Mann wegen Körperverletzung angezeigt.

Ein anderer Vorfall soll sich im 20. Bezirk zugetragen haben. Beim Speakers’ Corner der FPÖ am Handelskai störte eine Ausländerbande die Parteiveranstaltung. Eine aus Syrien stammende, freiheitliche Wahlhelferin soll während eines Gesprächs über die Weltreligionen als „Christenschlampe“ beschimpft worden sein. Die Polizei schritt ein und verwies die Störenfriede vom Platz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s